Neuigkeiten

Alle Abteilungen auf einen Blick

>> nur Neuigkeiten des Hauptvereins anzeigen
Badische Meisterschaften

Die diesjährigen Badischen Meisterschaften (Einzel und Gruppe) in der Rhythmischen Sportgymnastik wurden vom TV Lahr ausgerichtet und gingen diesmal über zwei Tage. Für den TBG Neulußheim gingen acht Gymnastinnen im Leistungsklassebereich an den Start, die bereits am Samstagnachmittag an der Reihe waren.

In der Schülerleistungsklasse 10 Jahre wurden drei Kürübungen Ohne Handgerät, mit dem Seil und mit dem Ball geturnt. Sofia Kurilenko turnte ihre drei Übungen souverän durch. Sie gewann klar gegen ihre Konkurrentinnen und wurde Badische Meisterin dieser Altersklasse. Charleen Laier konnte sich mit drei stabilen Übungen auf den 2.Platz turnen. Vivien Ebel vervollständigte das Siegerpodest mit dem Bronzerang. Die vierte im Bunde Alina Pörner belegte dahinter Platz vier. Die fünfte Gymnastin Viktoria Bel hatte sich leider am Vortag verletzt und konnte nicht antreten.

In der Schülerleistungsklasse 11 Jahre ging Julia Seldenreich an den Start. Sie zeigte neben der Ohne Handgerät Übung zwei weitere Choreografien mit Ball und Band. Besonders schön turnte sie ihre elegante Kürübung ohne Gerät und wurde insgesamt fünfte.

In der Schülerleistungsklasse 12 Jahre waren bereits vier Übungen gefordert: Ohne Handgerät, Ball, Keulen und Band. Alina Kurilenko, Mitglied im Bundeskader des Deutschen Turnerbundes, präsentierte sich mit starkem Ausdruck und interessanten Choreografien. Besonders mit den Übungen Ohne Handgerät und mit dem Band konnte sie sehr hohe Punktzahlen erzielen. Sie konnte sich gegen ihre langjährige Konkurrentin durchsetzen und wurde Badische Meisterin.

In der Juniorenleistungsklasse 14 Jahre zeigte Anna Podgorny ihre vier mit Höchstschwierigkeiten gespickten Choreographien sehr ausdrucksstark (Seil, Reifen, Ball, Keulen). Mit deutlichem Abstand wurde sie Siegerin und holte damit den dritten Titel des Tages für den TBG Neulußheim.

In der Juniorenleistungsklasse 15 Jahre startete Olga Thaut, die nach einer zweijährigen Pause wieder in das Wettkampfgeschehen einstieg. Sie konnte sich ebenfalls die Goldmedaille erturnen.

Aufgrund der gezeigten Leistungen entschied der Fachausschuss des Badischen Turnerbundes, dass sich alle Neulußheimer Gymnastinnen sowohl zu den Baden-Württembergischen Gerätefinals als auch zu den Deutschen Meisterschaften qualifizierten.

Am Sonntag fanden die Gruppenwettbewerbe statt. Für den TBG Neulußheim war es fast Novum, mit einer SLK Gruppe an den Start zu gehen. Zuletzt war dies im Jahr 2007 gewesen.

Die Keulen Gruppe war erst kürzlich zusammengestellt worden, dennoch präsentierten sich die fünf Mädchen (Alina und Sofia Kurilenko, Julia Seldenreich, Charleen Laier, Alina Pörner) bei ihrem ersten Gruppenwettkampf vor Publikum recht gut. Bei der Siegerehrung freuten sie sich über die Goldmedaille.

Die Gruppe qualifizierte sich ebenfalls für die Baden-Württembergischen und Deutschen Meisterschaften.

Herzlichen Glückwunsch an alle Mädchen!

 

Verfasst von e.batke am 16 May 2016
Powered by CuteNews
Bundesfreiwilligendienst