Neuigkeiten

Alle Abteilungen auf einen Blick

>> nur Neuigkeiten des Hauptvereins anzeigen
10.Neulußheimer Pokalwettkampf

Am Wochenende fand der nunmehr 10.Neulußheimer Pokalwettkampf in der Jubiläumsausgabe statt. Entsprechend groß war das Teilnehmerfeld mit insgesamt rund 100 Gymnastinnen aus 8 Vereinen. Die Neulußheimer Hardthalle war wiedermal wunderschön dekoriert und schuf ein angenehmes Ambiente.

Die erste Starterin war die erst 3jährige Alexandra Dukart, die mit ihrem Tanz zu "Yellow submarine" alle zum Schmunzeln brachte.

Es begann mit der Kinderklasse 6 Jahre, der jüngsten Kategorie. Hier wurde Siegerin Alexandra Schnell, den 2.Platz belegte Alisa Popovskaja und den 3.Platz Melissa Gezer. Die anderen Neulußheimer Mädchen belegten folgende Plätze:4.Platz Leyla Meshki, 5.Platz Mia Azaronok.

Ab der nächsten Altersklasse wurde in die Kategorie A und B unterteilt. In der Kinderklasse 7 Jahre A konnte sich Julia Bosch ganz klar den Siegerpokal erturnen, ihr folgte auf dem 2.Platz Lilly-Anna Schebeko, auf Platz 3 Sofia Holzer. In der KK 7 B gewann Sofia Bibik vor Jessica Sarchisov und Jana Opalewytsch; vierte wurde Elena Eliseeva.

In der Kinderklasse 8 Jahre A wurden bereits zwei Übungen geturnte (Ohne Handgerät und ein Handgerät nach Wahl). Mit zwei sehr guten Übungen konnte sich Mina Shamil an die Spitze des Feldes setzen, Evelina Burow wurde fünfte, Leona Callaki siebte. In der KK 8 B wurde Xenia Nekrasov zehnte und Noemy Wolf elfte.

In der Kinderklasse 9 Jahre A gab es einen Neulußheimer Doppelsieg. Siegerin wurde Diana Steckaite, gefolgt von Anastasia Frank. Auf den weiteren Plätzen aus Neulußhheimer Sicht: 4.Platz Solyani Castro Hupp, 6.Platz Enja Jost, 7.Platz Emilia Janik. In der KK 9B konnte sich Evelin Azaronok den Siegerpokal erturnen; Thea Miller wurde fünfte, Ekaterina Elisseva sechste, Xenia Gurev dreizehnte.

In der Kinderklasse 10 Jahre konnte sich in der A Kategorie Sarah Callaki erstmalig auf einen Treppchenplatz turnen, Alexandra Benz belegte nach einem unglücklichen Ballverlust Rang fünf. In der Kategorie B mit einer Übung wurde Milena Oplaewytsch erste, gefolgt von Kiara Knust.

Auch bei den Wettkampfklassen konnten sich die Neulußheimerinnen gut präsentieren. In der Schülerwettkampfklasse 11 Jahre wurde Aderyn McCurdy-Luksch sechste. In  der Schülerwettkampfklasse 12 Jahre turnte sich Jenni Bosch auf den 1.Platz, Lydia Shamil auf den 3.Platz. In der Juniorenleistungsklasse 13 Jahre konnte sich Danna Seldenreich den Siegerpokal sichern, Dalia Shamil den Pokal der Zweitplatzierten.

Es folgten danach die Leistungsklassen. Es wurden sehr schöne Leistungen von den Mädchen geboten, die sich bereits allesamt für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert hatten. In der Schülerleistungsklasse 10 Jahre konnten sich alle Neulußheimerinnen hintereinander platzieren. Gold ging an Sofia Kurilenko, Silber an Vivien Ebel, Bronze an Charleen Laier. Alina Pörner wurde vierte, Viktoria Bel fünfte. In der Schülerleistungsklasse 11 Jahre siegte Julia Seldenreich. In der Schülerleistungsklasse 12 Jahre konnte sich Alina Kurilenko mit einem tollen Vierkampf den Sieg sichern. In der Juniorenleistungsklasse 14 Jahre bekam Anna Podgorny den Siegerpokal. Ebenso Olga Thaut in der Juniorenleistungsklasse 15 Jahre.

Zum Abschluß dieses langen Wettkampftages wurden in einer kleinen "Gala" den Zuschauern noch drei Vorführungen dargeboten.

Alles in allem eine erfolgreiche Jubiläumsausgabe des Neulußheimer Pokalwettkampfs!

 

Verfasst von e.batke am 16 May 2016
Powered by CuteNews
Bundesfreiwilligendienst