Neuigkeiten

Alle Abteilungen auf einen Blick

>> nur Neuigkeiten des Hauptvereins anzeigen
Badische Mannschafts Meisterschaften

Bereits am Samstag traten die männliche und weibliche U16 Mannschaften zu ihren Wettkämpfen an. Die LG Kurpfalz trat mit zwei Mannschaften an die leider ersatzgeschwächt nicht ganz an ihre Vorkampergebnisse herankamen und 7. und 8. wurden. Bei den Mädchen mussten wir mir Maike Deckert unsere beste Werferin ersetzten, die von der Schule aus verhindert war. Sarah Schleger sprang für die Trainingskameradin ein, und stellte im Speerwerfen mit 20,05 Metern eine neue persönliche Bestleistung auf. Im Kugelstoßen dagegen wollten an diesem Tag die 6 Meter nicht ganz fallen. Am Sonntag griffen dann die Mannschaften der weiblichen und männlichen U12 und U14 in das Wettkampfgeschehen ein. Hier hatte sich die LG Kurpfalz bei den zehn bis elfjährigen sogar mit zwei Mannschaften qualifiziert. In der ersten Mannschaft mischten dann mit Hanna Brenner und Sophie Borlinghaus zwei Talente der eigenen Abteilung mit. Den Wettkampf begannen die Mädchen mit dem Ballwerfen und setzten sich mit Würfen von 44,5Metern und 32,5 Metern für Sophie Borlinghaus an die Spitze des Feldes. Nach den Vorkämpfen war die Mannschaft ja als drittbeste in diesen Wettkampf gegangen. Auch im Hochsprung holte die Mannschaft mit übersprungen 1,20Meter für Maren und tollen 1,28 Meter für Sophie mehr Punkte als im Vorkampf und blieben damit auf dem ersten Platz. Doch die beiden punktbesseren Mannschaften gaben sich nicht geschlagen nach dem 50 Meter Sprint, war die Mannschaft nun Dritter. Im Weitsprung gab es mit 4,17Meter eine tolle Leistung von Lara. Sophie erreichte hier bei ihrer dritten Disziplin nach etwas Anlaufproblemen noch feine 3,71 Meter. Hanna stieg gegen Ende des Wettkampf mit ihrer Spezialdisziplin dem 800 Meter Lauf an, und lief mit 2:53,04 ihre zweitbesten Saisonzeit und holte damit wertvolle Punkte für die Mannschaft. Auch die abschließende 4x50 Meter Staffel lief Hanna mit die mit 30,74 Sekunden nochmals eine flotte Zeit liefen. Am Ende freuten aber alle Mädchen riesig als drittbeste Mannschaft in Baden gewonnen zu haben. Auch bei den gleichaltrigen Jungs war die Abteilung mit einem Starter vertreten. Der Leichtathletik treibende Fußballer Philip Fuhrmann sprintete im 50 Meter Sprint 8,02 Sekunden schnell und sprang im Weitsprung 3,75 Meter weit. Auch in der 4 x50 Meter Staffel wurde Philip eingesetzt die mit 29,99Sekunden die schnellste Staffelzeit blieb. Auch die Jungs wurden ganz tolle Dritte und mussten nur die Teams aus Karlsruhe und der Ortenau vorbeiziehen lassen. Den Einzug in dieses Finale durften die U14 Jungs schon als tollen Erfolg verbuchen. Aus Altlußheim nahm Tim Schmidt an diesen Badischen Meisterschaften teil. Tim wurde für die Mannschaft im 75 Meter Sprint eingesetzt, wo er auch sogleich mit 11,10 Sekunden eine neue Bestzeit lief. Diese Schnelligkeit setzte Tim dann auch gleich im Weitsprung zu einer neuen Bestleitung von 4,37 Meter um. Außerdem lief er auch in der 4 x 75 Meter Staffel mit, die in 42,63 Sekunden nochmals eine gute Zeit liefen und einen tollen siebten Platz erreichten. Ebenfalls mir einigen Ausfällen musste die weibliche U14 Mannschaft zurechtkommen. Hier unterstützte Lea Hoffmann von der Neulußheimer Abteilung die Mannschaft. Auf feine 28 Meter warf Lea den 200 Gramm schweren Ball und holte damit wertvolle Punkte zum Mannschaftsergebnis. Leider verletzte sich Lea leicht, so dass sie zum Staffellauf nicht antreten konnte. Auch die Mädchen wurden unter diesen Umständen sehr gute Siebte bei diesen Badischen Mannschaft Meisterschaften. R.H.

Verfasst von r.hoffmann am 11 Dec 2017
Powered by CuteNews
Bundesfreiwilligendienst