Neuigkeiten

Alle Abteilungen auf einen Blick

>> nur Neuigkeiten des Hauptvereins anzeigen
Badisches Mannschaftsfinale

Neulußheimer Mädchen erkämpfen den dritten Platz.

Den Schlusspunkt jeder Leichtathletik Saison setzten die Finale zu Badischen Mannschaft Meisterschaften. In diesem Jahr fand diese zweitägige Veranstaltung im Stadion Beiertheim im Karlsruhe Süden statt. Bei herrlichem Herbstwetter konnten vor allem die Jüngsten Athleten überzeugen. So freuten sich die Mädchen der U12 dass sie gerade noch in dieses Finale gerutscht waren. Mit in dieser Mannschaft der Leichtathletik Gemeinschaft Kurpfalz waren Lea Hoffmann, Sarah Schleger und Maike Deckert. Lea Hoffmann wurde im Ballwerfen und in der 4x50 Meter Staffel eingesetzt. Im Werfen flog der 80 Gramm schwere Ball auf gute 22,5 Meter was wertvolle Punkte für das Mannschaftsergebnis brachte. Im Weitsprung und Hochsprung wurde Sarah Schleger eingesetzt. Mit guten 3,80 Meter trug auch sie Punkte zu diesem tollen Erfolg bei. Maike Deckert trug durch eine guten Hochsprungleistung von 1,24 Metern ebenfalls zu dieser Mannschaftsleistung bei. Auch sie durfte nochmals in der 4x50 Meter Staffel eingesetzt. Groß war dann der Jubel über diesen unerwarteten dritten Platz bei diesen Landesmeisterschaften.


 

Auch die zwei Jahre älteren Mädchen der weiblichen U14 hatten sie für dieses Baden Finale qualifiziert. Leide mussten Verletzungsbedingt zwei Mädchen passen, so dass der vierte Platz absolut in Ordnung ging. Aus Lussheimer Sicht nahmen in der Mannschaft vier Mädchen teil. Sarah Schlusche setzte ihre gute Saison bis zum letzten Wettkampf fort. Sie warf den 200 Gramm schweren Ball auf gute 37,5 Meter hinaus. Teresa Czibik folgte ihr mit 35,5 Metern dicht auf den Fersen. Im 60 Meter Hürdenauf konnte Sarah sogar in 11,29 Sekunden eine neue Bestzeit aufstellen. Im Hochsprung wollten auch in diesem Wettkampf die 1,40 Meter nicht liegen bleiben. Die gerissenen Versuche waren jedoch denkbar knapp. Im Sprint und Weitsprung wurde Lara Verhoeven eingesetzt. Den 75 Meter Sprint beendete sie nach 10,86 Sekunden und im Weitsprung ließ Lara gute 4,46 Meter folgen. Auch Vanessa Weiß zeigte mit ihrer Zeit von 12,22 Sekunden im 60 Meter Hürdenlauf sowie 1,24 Meter im Hochsprung gute Leistungen. Beide Mädchen liefen auch in der 4x75 Meter Staffel mit. Bereits am Samstag fanden die Entscheidungen der U16 statt. Hier konnten sich nur die Jungs qualifizieren, da sich die Mädchen wegen Verletzungen nicht antreten konnten. Hier traten in der Mannschaft der LG Kurpfalz ebenfalls drei Jungs der Abteilung an. Lukas Braun beendete eine von Verletzungen und Krankheiten reiche Saison mit guten Leistungen. Im 80 Meter Hürdenlauf verbesserte er seine Saisonbestleistung auf 13,13 Sekunden. Auch im Speerwerfen warf er das 600 Gramm schwere Gerät auf die neue Bestweite von 29,80 Meter. Nur hauchdünn gerissen war der Versuch im Hochsprung über 1,64 Meter. So blieben am Ende die 1,60 Meter stehen. Jan Deckert wurde im100 Meter Sprint eingesetzt, wo er mit 12,93 Sekunden zum zweitenmal unter der 13 Sekunden Marke blieb. Lennart Weik kam im Weitsprung nicht ganz in den Wettkampf rein und musste sich mit 4,37 Meter zufrieden geben. Beide kam auch noch in der abschließenden 4x100 Meter Staffel zum Einsatz. Am Ende stand für die Jungs ein fünfter Platz bei diesen Badischen Meisterschaften fest. 

- R. Hoffmann

Verfasst von m.schmitt am 13 Oct 2014
Powered by CuteNews
Bundesfreiwilligendienst