Neuigkeiten

Alle Abteilungen auf einen Blick

>> nur Neuigkeiten des Hauptvereins anzeigen
Bahneröffnung in Eppelheim

In der Altersklasse M15 nahm Lukas den Fünfkampf mit Hochsprung  ins Visier. Gleich in der ersten Disziplin, dem Speerwerfen mit dem 600 Gramm schweren Gerät, konnte Lukas seine alte Bestleistung steigern, die nun bei sehr guten 32,27 Meter liegt. Auch in der zweiten Disziplin dem 100 Meter Sprint legte Lukas ordentlich zu. Mit starken 12,81 Sekunden  blieb er erstmals unter der 13 Sekunden Marke. Leider konnte er diesen Schwung nicht mit in den 80 Meter Hürdenlauf nehmen.  Mit 13,84 Sekunden blieb Lukas doch einiges über seiner letztjährigen Bestzeit. Leider sind die Trainingsbedingungen für eine so technisch anspruchsvolle Disziplin in Neulußheim nur bedingt vorhanden. Im Weitsprung zeigte sich Lukas, dass der erste fünf Meter Sprung in kürze bevorsteht. An diesem Tag war der beste Sprung leider einiges vor dem Absprungbrett. Auch im Hochsprung schlichen sich wieder ein paar technische Fehler ein, so dass bei ordentlichen 1,56 Meter an diesem Tag die beste Höhe blieb. Doch in diesem ersten Fünfkampf im neuen Jahr war die Qualifikation zu den Badischen Meisterschaften das erste Ziel, was Lukas an diesem Tag mit einem fünften Platz und starken 2468 Punkten erreichte.

Bei den vierzehnjährigen Mädchen  bestritten Sarah Schlusche und Vanessa Weiß ihren ersten Fünfkampf in der Klasse  U16. In dieser  Altersklasse ändern sich nochmals die Streckenlängen, Gewichte der Geräte und es wird genau vom Absprungbrett gemessen, egal von wo der Sportler abspringt. Beide Mädchen meisterten diese Herausforderung mit diesem Fünfkampf mit Hochsprung an diesem Tag sehr gut. Sarah Schlusche begann den Wettkampf mit soliden 4,11 Meter im Weitsprung. Nach schnellen 14,12 Sekunden war sie nach der 100 Meter Strecke im Ziel. Auch der 80 Meter Hürdensprint lief mit 15,24 Sekunden recht gut. In ihrer stärksten Disziplin, dem  Hochsprung übersprang  sie wieder sehr gute 1,40 Meter. Letzte Disziplin war das Speerwerfen mit dem neuen 500 Gramm schweren Gerät. Nach 15,85 Meter ist da als gute Werferin sicherlich noch Weitepotential vorhanden. Wichtig war aber auch bei ihr die Qualifikation zu den Badischen Meisterschaften, was Sarah mit 2126Punkten und dem sechsten Platz auf gelang.

Das Speerwerfen ist die stärkste Disziplin von Vanessa Weiß. Mit tollen 23,7 2Meter warf sie die drittbeste Weite an diesem Tag und ist nur noch einen guten Meter von der Qualifikation zu den Badischen entfernt. Leider liefen an diesem Wettkampftag nicht alle Disziplinen für Vanessa so gut. Der Hochsprung und auch der Hürdensprint brachten die deutlichsten Einbußen in der Punktewertung. Auch im Weitsprung muss im nächsten Wettkampf ein vier Meter Satz her. Die 100 Meter sprintete Vanessa in guten 14,78 Sekunden.

Ihren allerersten Fünfkampf bestritt die zwölfjährige Maike Deckert.  Auch sie entschied sich für den Mehrkampf mit Hochsprung. Allerdings blieb sie gerade in ihrer Lieblingsdisziplin bei übersprungenen 1,20 Meter hängen. Sehr gut lief es bei ihr im Speerwerfen, wo sie das 400Gramm schwere Gerät auf sehr schöne 15,68 Meter warf. Der erste komplette 60 Meter Hürdenlauf verlief recht holprig mit 14,50 Sekunden aber auch nicht schlecht. Mit der guten Sprintzeit von 11,74 Sekunden in ihrem ersten 75 Meter Sprint durfte Maike ebenfalls zufrieden sein.

Bereits am kommenden Freitag haben die Neulußheimer Sportler wieder die Möglichkeit sich für Meisterschaften zu qualifizieren.                                                                                                    R.H.

 

Verfasst von r.hoffmann am 02 May 2015
Powered by CuteNews
Bundesfreiwilligendienst