Neuigkeiten

Alle Abteilungen auf einen Blick

>> nur Neuigkeiten des Hauptvereins anzeigen
8.Turntalentschul-Pokal

Unglaublich aber wahr: Neulußheim verteidigt erneut Titel als  beste Turntalentschule Deutschlands

 

TTS Neulußheim gewinnt zum siebten Mal den nationalen Turntalentschul-Pokal

 

 

Der 8.DTB-Turntalentschul-Pokal wurde in diesem Jahr aufgrund der gestiegenen Anzahl von Turntalentschulen in zwei Regionen aufgeteilt. Der TTS-Pokal Nordost mit zehn Turntalentschulen fand in Berlin statt. Der TTS-Pokal Südwest, an dem die TTS Neulußheim teilnahm, wurde in Koblenz ausgetragen. Hier traten Mannschaften aus elf DTB-Turntalentschulen zu ihrem jährlichen Pflichtwettkampf an, u.a. die neu ernannten Turntalentschulen Wiblingen und Leverkusen, die seit Jahren national auf hohem Niveau turnen. Eine Mannschaft bestand dieses Jahr erstmalig aus sechs Gymnastinnen der Jahrgänge 2005 bis 2007 (im Vergleich: bisher nur drei Gymnastinnen). Die Mädchen bestritten dabei ein Testprogramm an sechs Stationen, am Nachmittag wurden die Wettkampfübungen geturnt, dabei musste jede TTS insgesamt fünf Übungen Ohne Handgerät und fünf Übungen mit Handgerät zeigen.

Zunächst wurde das Testprogramm an den Stationen absolviert. In diesem Jahr wurde neben der Beweglichkeit auch die Kraft und Körperspannung getestet. Hier präsentierten sich die sechs Neulußheimerinnen wie gewohnt stark, die Punktzahlen wurden mittels Computer gestützten Messungen ermittelt, jedoch nicht bekannt gegeben.

Weiter ging es mit dem Wettkampfteil. In der Kinderleistungsklasse 8 Jahre startete Diana Steckaite mit ihrer Übung mit dem Reifen. In der Kinderleistungsklasse 9 Jahre gingen gleich drei Mädchen an den Start jeweils mit zwei Übungen (Ohne Handgerät und Reifen): Charleen Laier, Vivien Ebel, Sofia Kurilenko. In der Schülerleistungsklasse 10 Jahre turnte Aleyna Yavuzer ebenfalls zwei Übungen, Julia Seldenreich zeigte ihre Kür Ohne Handgerät.

In allen Altersklassen war die Konkurrenz sehr stark mit sehr talentierten Gymnastinnen aus den großen Leistungszentren. Alle sechs Mädchen der TTS Neulußheim gaben auf dem Wettkampfteppich ihr Bestes.

Da die Ergebnisse des Testteils nicht im Voraus bekannt gegeben werden, bleibt es immer bis zur Siegerehrung spannend. Die Ziel-Vorgabe durch die Trainerin lautete, sich unter die ersten fünf Turntalentschulen zu platzieren, in dem Wissen dass die Konkurrenz stärker als nie zuvor war.

Als dann die TTS Neulußheim bei der Siegerehrung als Sieger mit 228,25 aufgerufen wurde, blieb bei den Neulußheimern kein Auge mehr trocken. Zum siebten Mal triumphierte die Mannschaft des TBG Neulußheim beim Turntalentschul-Pokal. Nachdem die Ergebnisse mit denen des TTS-Pokals Nordost (Sieger TTS Bremen 209,447) verglichen waren, steht durch den riesigen Punktevorsprung eindeutig fest: Die TTS Neulußheim darf sich nun wiederum „beste Turntalentschule Deutschlands“ nennen!

Dazu kam, dass sowohl Charleen Laier im Jahrgang 2006 als auch Aleyna Yavuzer im Jahrgang 2005 den Pokal der Drittplatzierten gewannen.

Eine unglaublich schöne Erfolgskette für die Trainerinnen Dr. Emanuela und Daniela Batke, die kontinuierliche Nachwuchsarbeit beim TBG Neulußheim leisten. Und diesmal war es der wohl schönste Sieg, da er so hart erkämpft wurde. Herzlichen Glückwunsch an die Mädchen und Trainerinnen!

 Anmerkung:

Es werden wieder neue Nachwuchsmädchen gesucht. Wer Interesse und Lust bekommen hat, kann sich auf Facebook über uns informieren.

Verfasst von e.batke am 11 Oct 2015
Powered by CuteNews
Bundesfreiwilligendienst