Neuigkeiten

Leichtathletik

Kinder Leichtathletik in Rohrhof erfolgreich
Gesamtverein, Leichtathletik - 13.Mai 2018

Kinderleichtathletik in Brühl/Rohrhof Traditionell laden die Rohrhöfer Leichtathleten am 1. Mai zu ihrem Schülersportfest ein. Bei kühlem aber zum Glück trockenem Wetter nahmen auch die Lußheimer Leichtathleten an diesem Sportfest teil. Die Jahrgänge 2011 und 2012 traten zuerst zu ihren Disziplinen an. Mit zu diesem Quartett gehörten Julius Tornow, Nicolas Lacroute, Sean Lewis Reichert und Timo Lejoly. Die erste der vier Übungen war das Werfen mit dem 80 Gramm schweren Ball. Zwischen 12 und 16 Meter warfen die vier Jungs den Ball. auch im anschließenden Sprint ließen die Jungs die Bahn rauchen. Im Weitsprung musste aus 10 Metern Anlauf möglichst weit gesprungen werden. Hier tat sich vor allem Julius heraus der mir Weiten um die 3 Metern für ordentlich Punkte sorgte. Den Abschluss bildete der Stadioncross der über 300 Meter gelaufen wurde. In der Endklassement wurde unser Kleeblatt tolle Dritte bei diesem Wettkampf. Auch bei den U10ern ging eine Lußheimer Mannschaft an den Start. Mit zu dieser Mannschaft gehörten Marlene Lörch, Luisa Hörner, Moritz und Jonas Schneider, Jonas Zielbauer und Finn Lejoly. Auch hier sollten vier verschieden Disziplinen mit Sprint, Sprung, Werfen und Ausdauer bewältigt werden. Bis auf eine Ausnahme gehörten die fünf dem jüngeren Jahrgang an, und so ist der erkämpfte vierte Platz gegen harte Konkurrenz aus Schwetzingen und Oftersheim aller Ehren wert. R.H.

Abteilung: Gesamtverein, Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
Kreislangstreckenmeisterschaften
Leichtathletik - 5.Mai 2018

Kreismeistertitel für Ayk Nikolay Dritter Platz an Hanna Brenner Am vergangenen Samstag trafen sich die Langstreckenläufer des Rhein-Neckar-Kreises zu ihren Meisterschaften in Heidelberg-Ziegelhausen. Auf der nagelneuen Sportanlagen suchten die 10 - 70 Jährigen ihre Meister auf den Strecken von 2000 bis 10000 Meter. Die Lußheimer Leichtathleten wurden von Hanna Brenner und Ayk Nikolay vertreten. Zuerst musste Hanna, die in der Altersklasse W11 antrat, über die 2000 Meter an den Start. Auch ihre beiden stärksten Konkurrentinnen aus Weinheim und Neckargemünd waren am Start. Die beiden liefen ein sehr gutes Rennen so dass Hanna nach der Hälfte des Rennens abreisen lassen musste. Trotzdem steigerte sie ihre Bestzeit deutlich auf beachtliche 8:19 Minuten und wurde Dritte. Eine halbe Stunde später ging Ayk Nikolay in der Altersklasse M10 n den Start. Auch hier wurden 5 Runden gelaufen. Ayk setzte sich gleich zu Beginn des Rennens an die Spitze und spulte von vorne in gleichmäßigen Rundenzeiten die 2000 Meter herunter. Kein Läufer, auch nicht die 11jährigen, konnten ihn an diesem Tag das Wasser reichen. Mit der hervorragenden Zeit von 7:47 Minuten, eine Zeit die im vergangenen Jahr von keinem 10jährigen in Landesverband Baden gelaufen wurde, durfte er verdient als Kreismeister die Medaille in Empfang nehmen. R.H.

Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
Viele Medaillen bei Hallensportfest in Reilingen
Gesamtverein, Leichtathletik - 4.März 2018

Großes Hallensportfest in den Reilinger Mannherzhallen zahlreiche Medaillen für die Leichtathleten aus Alt und Neulußheim Wie jedes Jahr veranstaltet der TBG Reilingen im ausgehenden Winter sein bekanntes Leichtathletik Schülersportfest in den beiden Sporthallen des Schulzentrums. Auch in diesem Jahr ließen es sich die Leichtathleten aus Alt und Neulußheim nicht nehmen in den Altersklassen von 6 bis 15 Jahren anzutreten. Der Start der Veranstaltung beginnt mit den Startschüssen zu den 35 Meter Vorläufen der 10 bis 15 Jährigen. Hie traten bei den zehnjährigen Linus Tornow und Ayk Nikolay an. Bereits hier im Vorlauf ließen Beide nichts anbrennen und zogen als erst und zweitplatzierte ihres Vorlaufes in den Endlauf ein. Hier erwischte Linus einen tollen Start, lag sofort in Front und gab diesen Platz auch nicht mehr ab. Mit starken 5,8 Sekunden lief er als Sieger durchs Ziel. Ayk sprintete nach 6,3 Sekunden als Vierter durchs Ziel. Im Weitsprung spielte Ayk seine Erfahrung aus und zeigte drei schöne Sprünge, wobei der Weiteste mit 3,72 Meter zum zweiten Platz reichte. Linus verbesserte sich gegenüber seinem ersten Wettkampf um 25 Zentimeter und sprang damit auf den vierten Platz. Einen tollen Abschluss eines langen Wettkampftages zeigten beide Neulußheimer Nachwuchstalente im Hochsprung. Beide übersprangen die Anfangshöhe von 1 Meter und auch die nächste Höhe übersprangen Beide im ersten Versuch. Die Entscheidung musste also bei den aufgelegten 1,08 Meter bringen. Dies gelang im zweiten Versuch Linus, der sich dafür die Goldmedaille umhängen durfte.

Abteilung: Gesamtverein, Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
Hallensportfest Walldorf
Leichtathletik - 4.Februar 2018

Leichtathleten eröffnen neue Saison Traditionell ist das bekannte Hallensportfest der SG Astoria Walldorf der erste Hallenwettkampf in der neuen Leichtathletik Saison. Auch in diesem Jahr fanden zahlreiche Sportler aus dem Rhein-Neckar-Kreis - und darüber hinaus den Weg in die schöne Walldorfer Sporthalle. Auf dem Zeitplan standen Wettkämpfe über die 30 Meter Flachsprint, über die gleich Sprintdistanz, allerding über Hürden, Hoch und Weitsprung sowie für die älteren Jahrgänge das Kugelstoßen. Auch die Leichtathleten aus Alt und Neulußheim nutzten diesen Wettkampf zur Standortbestimmung auf dem Weg zur wichtigen Freiluft Saison.

Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
Rhein-Neckar-Kreis Waldlauf Meisterschaften
Leichtathletik - 11.Dezember 2017

Läufer siegen beim Crosslauf am Sankt Leoner See Die diesjährigen Rhein-Neckar Kreis Waldlaufmeisterschaften wurden vom Ausrichte TV Rot kurzerhand auf die Liegewiese des Sankt Leoner See´s verlegt. Auf dem leicht welligem Untergrund und guten äußeren Bedingungen gingen auch drei Leichtathleten aus Alt-und Neulußeim an den Start. Und lieferten ein sensationell gutes Mannschaftsergebnis ab.

 

Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
Badische Mannschafts Meisterschaften
Leichtathletik - 11.Dezember 2017

U12 Teams holen Bronzeplätze bei den Badischen Mannschaftsmeisterschaften Mussten die Nordbadischen Vereine im vergangenen Jahr zu diesem Wettkampf bis nach Konstanz anreisen - hatten sie es in diesem Jahr besser getroffen. In der Nähe von Karlsruhe, in Karlsbad-Langensteinbach fanden in diesem Jahr diese für die Jahrgänge 2007 bis 2002 letzten wichtigen Wettkampf statt. Bei nahezu optimalem Wetter und einer sehr guten Sportanlage passte an diesem Wochenende auch alles zusammen, um ein herrliche buntes und spannendes Leichtathletik Fest zu feiern.

Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
Maike Deckert erkämpft Bronzeplatz bei Badischen Meisterschaften
Gesamtverein, Leichtathletik - 1.Oktober 2017

Maike Deckert erkämpft sich Bronzemedaille im Diskuswerfen die diesjährigen Meisterschaften für den badischen Landesteil fanden in diesem Jahr im schönen Kinzigtal statt. Die Verantwortlichen aus Zell am Harmersbach veranstalteten diese Meisterschaft mit viel Liebe zum Detail. Für diese Meisterschaft hatte sich Maike Deckert im Kugelstoßen und Diskuswerfen qualifiziert. Mit der drittbesten Weite im Kugelstoßen gemeldet, wollte sich Maike in dieser Disziplin die ersehnte Medaille holen. Der Wettkampf begann nach verhaltenem Auftakt auch recht erfolgversprechend. Im zweiten Durchgang stieß Maike die 3 Kilogramm schwere Kugel auf 9,42 Meter. Im sechsten Versuch flog das Wettkampfgerät dann nochmals auf 9,44 Meter. Leider ein paar Zentimeter zu wenig, so dass am Ende der etwas undankbare vierte Platz heraussprang. Kurz darauf gingen fast die gleichen Mädchen in den Wurfring. Mit siebzehn Starterinnen war ein ungewöhnlich starkes Feld am Start. Gleich im ersten Durchgang flog die Diskusscheibe auf die neue persönliche Bestweite von 24,65 Meter. Nur zwei Konkurrentinnen warfen weiter, so das für Maike der unerwartete Bronzeplatz gewann.

Abteilung: Gesamtverein, Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
Mannschafts Kreismeisterschaften in Schönau/Odenwald
Gesamtverein, Leichtathletik - 1.Oktober 2017

Sophie, Hanna, Philip und Lea Kreismeister mit der Mannschaft Bei den Mannschaftsmeisterschaften des Rhein-Neckar-Kreises in Schönau/Odenwald waren die Mannschaften der LG Kurpfalz äußerst erfolgreich. Gleich vier Mannschaftstitel gingen an die Gemeinschaft. So gewannen die männliche U16 in der Gruppe drei den Mannschaftstitel. In der Klasse weibliche U16 unterstützten Maike Deckert und Sarah Schleger die Mannschaft. Ganz zufrieden waren die Mädchen nicht, denn mit 9,39 Meter im Kugelstoßen und 19,47 Meter im Speerwerfen waren die diesjährigen Bestweiten von Maike doch etwas entfernt. Auch Sarah bekam an diesem Tag den Speer nicht zum Fliegen. Trotzdem gelang es mit einem tollen Teamspirit den dritten Platz zu erkämpfen. Den Mannschaftstitel holten sich die Mädchen der weiblichen U14. Hier unterstützte Lea Hoffmann die Mannschaft. Mit ihrer neuen Bestweite im Ballwerfen beförderte Sie den 200 Gramm Ball auf gute 30,5 Metern. Die männliche U14 hatte Pech mit einem verpatzten Wechsel in der Staffel, und musste so sich mit einem vierten Platz begnügen. Mit in der Mannschaft war Tim Schmidt, der sowohl im Weitsprung mit 4,14 Meter als auch im Ballwerfen mit dem 200 Gramm Ball neue Bestweiten aufstellte.

Abteilung: Gesamtverein, Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
2. Durchgang des LG Kurpfalz Kinder Cups
Leichtathletik - 25.Mai 2017
Der Zweite von Vier Man hätte denken können, dass der Wettkampf am 1.Mai ins Wasser fällt, wortwörtlich, aber den Spaß wollte sich keiner der Athleten nehmen lassen. Die Disziplinen waren so ähnlich wie die des letzten Wettkampfs: Ringweitwurf, Weitsprung, Sprint aus 2 unterschiedlichen Starts und zum Schluss noch einen Crosslauf über unterschiedliche Hindernisse. Dabei nicht ganz so stark vertreten, die U8 mit 3 Athleten: Elisa Caravotta, Raphael Borlinghaus und Luisa Hörner. Da es nicht ganz für eine Mannschaft reichte, schlossen sie sich für diesen Wettkampf mit der 2. Mannschaft des TSG Plankstadt zusammen. Zusammen erreichten sie starke Ergebnisse, 11 Rangpunkte insgesamt. Das Zwischenergebnis beim LG Vereinscup nach dem zweiten Wettkampf hat sich um einen Rang verbessert, sie sind jetzt auf dem 2. Rang. Vor ihnen auf dem 1. Rang der TV Schwetzingen GreenRunners. Bei der U10 lief es wieder genauso gut, und sie konnten ihren 1. Platz mit starken 5 Punkten verteidigen. Vertreten in der Mannschaft waren Marlena Schleich, Ayk Nikolay, Lucas Arnold, Vanessa Caravotta und Lisanne Martin. Die Freude war bei allen wieder groß über die Medaille. Hoffentlich geht es dann bei den nächsten Wettkämpfen genauso gut weiter. Weiter geht es dann mit der 3 Runde am 30.09.17 in Oftersheim auf dem „Jahnsportplatz“.
Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
Hannah Brenner Vizemeisterin über 2000 Meter Die erste Freiluftwettkampf des neuen Leichtathletik Jahres sind jeweils die Kreislangstrecken Meisterschaften. Die Läufe zwischen 2000 Meter und 10000 Meter fanden in diesem Jahr in Wiesloch statt. Auch einige laufbegeisterte junge Sportler aus Altl. und Neulußheim gingen an den Start. Den Anfang machten die zehn und elfjährigen Mädchen über die fünf Runden langen 2000 Meter. Hannah Brenner und Sophie Borlinghaus gingen die ersten beiden Runden couragiert an. Zwei Runden vor Schluss konnte sich Hannah in der Spitzengruppe festsetzten. Den Schlusspurt der älteren konnte sie dann nicht mehr ganz mitgehen und wurde in sehr guten 8:26,20 Minuten Vizemeisterin bei den zehnjährigen. Sophie Borlinghaus lief als Vierte ebenfalls gute 9:12,66 Minuten. Auch bei den zehnjährigen Jungs ging mit Ayk Nikolay ein hoffnungsvolles Nachwuchstalent an den Start. Auch die Jungs liefen die fünf Runden des 2000 Meter Laufes unter die Schuhe. Ayk lief ein feines couragiertes Rennen und lief in sehr guten 8:25,20 Minuten auf einen tollen fünften Platz. Ältester Altlußheimer Starter an diesem Tag war Tim Schmidt bei den dreizehnjährigen. Nicht ganz in Top Form lief Tim jedoch Bestzeit über die 2000 Meter. In feinen 8:00,20 Minuten wurde er guter Fünfter.
Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
Im Württembergischen Waiblingen fanden in diesem Jahr die Landesmeisterschaften in den langen Würfen statt. Auch Vanessa Weiß von der TBG Neulußheim hatte sich nach einer starken Saison 2016 sich für diese Meisterschaft qualifiziert. Vanessa kam mit knapp 32 Metern gut in den Wettkampf hinein. Im zweiten Versuch schleuderte sie das 500 Gramm schwere Gerät dann auf 32,84 Meter, ihrer zweitbesten Weite überhaupt. Damit reichte es zwar nicht ganz für den Endkampf der besten acht, aber für einen tollen zehnten Platz unter den siebzehn Starterinnen.
Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
Wie in jedem Jahr vor Fasching findet in den Mannherzhallen das traditionelle Hallensportfest des TBG Reilingen statt. Aus dem ganzen Rhein-Neckar-Kreis kamen die 10-15 jährigen um sich zum Abschluss der Hallensaison nochmals zu messen. Älteste Starterin an diesem Tag war Maike Deckert bei den vierzehnjährigen. Auch in diesem Hallenwettkampf teste sie ihre Grundschnelligkeit und nach einem zweiten Platz im Vorlauf mit feinen 5,6 Sekunden, im Endlauf Vierte. In ihrer Spezialdisziplin stieß Maike die 3 Kilogramm schwere Kugel nochmals auf 8,60 Meter und gewann diesen Wettkampf souverän. So richtig Gefallen an den Wettkämpfen bekommt Vincent Huck. Kein Wunder steigerte der elfjährige doch auch hier seine Bestleistungen. Im 35 Meter Sprint kam er dieses Mal überhaupt nicht zurecht und wurde im Vorlauf mit 6,2 Sekunden Vierter. Im anschließenden Hochsprung drehte Vincent dann aber auf. In seinem zweiten Wettkampf überhaupt, steigerte er seine Rekordhöhe von Walldorf nochmals um sechs Zentimeter und wurde mit sehr guten 1,30 Meter Zweiter. Einen Platz höher ging es dann im Kugelstoßen. Hier ließ er der ganzen Konkurrenz keine Chance und steigerte seine alte Bestleistung um fast einen Meter. Auf starke 7,10 Meter flog die 3 Kilogramm schwere Kugel an diesem Tag. Im abschließenden Weitsprung platziere er sich dann mit 3,53Meter im Mittelfeld.
Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |

Wie immer finden Mitte Februar in der Mannheimer Leichtathletik Halle die Badischen Meisterschaften der U16 Altersklassen statt. Mit Maike Deckert hatte die Neulußheimer Leichtathletik Abteilung ein hoffnungsvolles Wurftalent am Start. Die dreizehnjährige begann den Wettkampf mit dem Kugelstoßen. Etwas zäh begann Maike den Wettkampf aber mit 8,45 Metergelang ihr der Einzug in das Finale. Hier steigerte sich Maike auf 8,87 Meter und wurde gute Fünfte.

Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |

Bereits zum 35. Mal richtete die SG Waldlorf Astoria ihr bekanntes Schülerhallensportfest aus. Aus weitem Umkreis zog es die sechs bis fünfzehnjährigen Leichtathleten in die Astoriahalle. Auch die Leichtathleten aus Alt.-und Neulußheim traten mit einem erfolgreichen Team an, bei dem fast jeder mindestens einmal auf dem Treppchen stand. Einen tollen Saisoneinstand feierte Vincent Huck bei den zwölfjährigen Jungs. Obwohl der Sprint nicht zu seinen ganz großen Stärken zählt, lief er einen blitzsauberen Vorlauf und konnte sich im 30 Meter Finale in 5,80 Sekunden den fünften Platz sichern. Einen Platz weiter nach vorne ging es im 30 Meter Hürdenlauf, der zweimal zu durchlaufen war. In 7,31 und 7,28 Sekunden lief er zwei gleichmäßige Läufe und wurde Vierter. Einen tollen Wettkampf lieferte Vincent in seinem ersten Hochsprungwettbewerb. Gleich im ersten Versuch meisterte er starke 1,24 Meter und wurde damit Zweiter. Ganz nach oben ging es für ihn selbst überraschend im Kugelstoßen. Im zweiten Versuch flog die drei Kilogramm schwere Kugel auf 6,19 Meter, eine Weite die von keinem Konkurrent an diesem Tag zu überbieten war.

Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
Leichtathleten beim Ferienspaß mit dabei
Leichtathletik - 22.Oktober 2016

Fun in Athletics ist das alljährliche Motto der TBG Leichtathleten beim Ferienspaß der Gemeinde. Und Spaß hatten die neunzehn Jungs und Mädchen im Alter von sechs bis neun Jahren. Nach einem kurzen Aufwärmspiel ging es dann auch schon mit der ersten Übung an. Aufgeteilt in vier Mannschaften ging es bei der Hindernis Staffel auch gleich zur Sache. Die Mannschaft der schnellen Leoparden gewann hier vor den Rennmäusen. Anschließend ging es an das Springen, das im ersten Durchgang aus dem einbeinigen springen in die Grube bestand. Richtig Stimmung war dann bei der Weitsprungstaffel, wo alle vier Mannschaften auf einmal gegeneinander antraten. Hier setzten sich auch die beiden anderen Mannschaften, die starken Ameisen und die schnellen Geparden in Szene. Dann war auch schon die verdiente Pause gekommen, und im Schatten schmeckten die Brezeln und das Trinken besonders gut. Aber Kinder in diesem Alter möchten sich Bewegen und so ging es auch gleich mit dem Werfen aus der Drehung weiter. Jeder versuchte einen Fahrradreifen soweit als möglich auf den Rasen zu werfen. Den Abschluss bildete die Biathlon Staffel, bei der sich die vier Mannschaften nochmals voll ins Zeug legten. Natürlich gab es mit den schnellen Leoparden einen Mannschaftssieger. Aber gewonnen hatten alle Kinder die bei diesem abwechslungs reichen Leichtathletik Programm mit gemacht haben. Wer Interesse an der Leichtathletik hat kann einfach Freitags ab 16:00Uhr auf den Sportplatz kommen. Weitere Info´s auch unter reinhard-hoffmann@web.de R.H.

Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
Mehrkampfmeisterschaften in Heddesheim
Leichtathletik - 22.Oktober 2016

Kreismehrkampf Meisterschaften erster Saisonhöhepunkt Sarah Schlusche wird Vizemeisterin Vor kurzem kämpften 200 Leichtathleten der Jahrgänge 2004 bis 2001 um die Titel im Drei und Vierkampf. Auf der sehr schönen Anlage der TG Heddesheim wurden bei sehr guten Wetterbedingungen gute Leistungen erzielt. In der Klasse U14 ging Tim Schmidt an den Start. Als nun zwölfjähriger ist nun der 200 Gramm schwere Ball das Wurfgerät. Mit 26,5 Metern als Saisoneinstand löste Tim diese Disziplin gut. Auch die 75 Meter Sprintstrecke ist in dieser Altersklasse neu. Bei guten 11,68 Sekunden blieb die Zeit im Ziel stehen. Im Weitsprung gelang ihm mit 3,83 Meter dieses Mal kein Vier Meter Sprung, dafür lief es im Hochsprung mit 1,16 recht gut. Mit 1271 Punkten konnte sich Tim im Mittelfeld des großen Teilnehmerfeldes platzieren. In der Jahrgangsklasse W13 gingen mit Sarah Schleger und Maike Deckert zwei Mädchen der Abteilung an den Start. Für Beide war es der erste Freiluftstart der neuen Saison. Los ging es auch gleich mir einer neuen Bestzeit. Sowohl Sarah mit 11,51 Sekunden als auch Maike mit 11,06 Sekunden konnten hier neue Bestzeiten erlaufen. Im Weitsprung landete Sarah nach 4,03 Meter in der Grube, was genau ihrer letztjährigen Bestweite entsprach. Auch Sarahs 35 Meter mit dem 200 Gramm schweren Ball war nur wenig unter ihrer letztjährigen Bestweite. Mit einen starken elften Platz unter den 34 Starterinnen konnte Sarah durchaus zufrieden sein. Bei Maike verlief der Rest des Wettkampfes nicht ganz so rund. Es folgen aber sicherlich im Laufe der Saison besser Wettkämpfe. Auch in der Klasse der W15 nahmen zwei Mädchen der Abteilung mit gutem Erfolg teil. Allen voran Sarah Schlusche die sich mit 1794 Punkten den Vizekreismeistertitel erkämpfte. Den Wettkampf begann Sarah mit einer neuen Bestweite im Weitsprung, die nun bei 4,45 Metern liegt. Auch ihre 14,32 Sekunden im 100 Meter Sprint liegen nur wenig über ihrer letztjährigen Topzeit. Es folgten gute 7,89 Meter mit der drei Kilogramm schweren Kugel, sowie eine neuen Freiluftbestleistung im Hochsprung. Feine 1,44 Meter übersprang Sarah und sicherte sich damit den zweiten Platz. Auch Vanessa Weiß konnte sich gleich zu Beginn im Weitsprung über eine neue Bestweite freuen. Im 100 Meter Sprint folgten solide 14,82 Sekunden. Im Hochsprung flog Vanessa an diesem Tag über 1,28 Meter. Im Kugelstoßen erzielte sie mit 9,44 Meter eine neue Bestmarke und sammelte damit als Fünfte 1681 Punkte. R.H.

Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |

~~Erstmalig wurden die Waldlaufmeisterschaften des Rhein-Neckar Kreises im Herbst ausgetragen. Und dieser neue  Termin war ein voller Erfolg. Die Ausrichter vom TV Rheinau  vermeldeten eine neue Rekordbeteiligung bei diesen letzten Meisterschaften des Jahres 2015.
Auch einige Nachwuchsathleten aus Alt und Neulußheim nutzten die guten Wetterbedingungen für tolle Ergebnisse. Ältester Starter an diesem Tag war Tim Schmidt bei den elfjährigen. Allein in seinem Jahrgang hatte er vierundzwanzig Mitstreiter die die 1100 Meter lange Strecke in Angriff nahmen.

Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |

Eine kleine aber erfolgreiche Laufgruppe startete am 1. November auf dem Hockenheimring. Dort wo normalerweise die breiten Autoreifen ihre Striche ziehen, führt die ASG Triathlon Hockenheim dieses überregional bekannte Laufevent durch. Nachdem ca. 500 Starter die 5 Kilometer Strecke in Angriff genommen hatten, kamen die Jugendläufe zur Austragung. Jüngster Starter der Abteilung an diesem Tag war Ayk Nikolay. Der siebenjährige nahm an den 350

Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
Badische Mannschatsmeisterschaften Teil 2
Leichtathletik - 5.Oktober 2015
Nachwuchsteams suchen Badische Meister Teil zwei der Badischen Mannschaftsmeisterschaften in Eppelheim, starteten die Mannschaften der U14 und U12 Teams. Auch hier hatte sich die LG Kurpfalz mit drei Mannaschaften qualifiziert. In der weiblichen U14 waren gleich drei Mädchen der Abteilung im Einsatz
Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |
Badische Mannschaftsmeisterschaften
Leichtathletik - 5.Oktober 2015

Finale zu den Badische Mannschaftsmeisterschaften U16 Mädchen der LG Kurpfalz holen sich den dritten Platz Im rundum erneuerten Stadion in Eppelheim fand das diesjährigen Finale zu den Badischen Mannschaftsmeisterschaften statt. Am vergangenen Samstag waren die qualifizierten U16 Mannschaften am Start. Auch die LG Kurpfalz trat mit zwei Jugendmannschaften an.

Abteilung: Leichtathletik | geschrieben von r.hoffmann |

<< Previous 1 2 Next >>

Powered by CuteNews
Bundesfreiwilligendienst